Mitglieder-Informationen

Liebe Mitgliederinnen, liebe Mitglieder,

es ist zwar erst Anfang Februar und doch möchten wir nach unserer Mitgliederversammlung, deren Verlauf auf unserer Homepage und als Anhang des Berichtes im Blick Neuwied, zu verfolgen ist, traditionell frühzeitig auf die geplanten und vorgesehenen Aktivitäten hinweisen.

Am Schwerdonnerstag beginnt ab 14 Uhr 11 der „TC Rhein-Wied-Möhnenball“; ab 19 Uhr sind auch Männer im von Daggi und Mike toll dekorierten Clubhaus willkommen.

Im März beginnen samstags die Arbeitseinsätze zur Verschönerung unserer Anlage. Aufrufe hierzu werden rechtzeitig „geschaltet“.  Einstimmig wurde auf der MV die Beibehaltung der „3 Pflichstunden“ für Mitglieder von 18 bis 65 Jahren beschlossen, die Abgeltung jedoch auf – annähernd des Mindestlohnes – auf 10€ erhöht. Am 14. April beteiligen wir uns von 14 bis 17 Uhr an der erfolgreichen DTB-Aktion „Deutschland spielt Tennis“; vorrangig gedacht für unseren hoffnungsvollen Nachwuchs und Interessenten an Tennis in unserem Club.

Von Donnerstag, 19. April, bis zum „finalen“ Samstag am 21. April wird mit Eurer starken Hilfe die „Rhein-Wied-Arena“ abgebaut. Dann steht unserer Saisoneröffnung am 22. April, ab 11 Uhr, nichts im Wege. Unsere Sportwarte freuen sich auf viele Teilnehmer, besonders jedoch auf unsere vielen Neuzugänge seit 2017, zum Kennenlernen UND Mitspielen. Besonders früh – bereits am 28. April – beginnen die ersten Medenspiele. Die Players Party kann erst nach Vorliegen der Spielpläne terminiert werden.

Neben den bekannten und erfolgreichen Turnieren – 19. bis 22. Juli Deichstadtmeisterschaften und 17. bis 19. August „Rhein-Wied-Cup“ – planen wir weitere Aktivitäten im sportlich-gesellschaftlichen Rahmen, z.B. kombinierte Wanderung und Planwagenfahrt, „Velotennis“ , Mixedturnier , Doppelspaß u.s.w.

Termine hierzu, wie auch für unser – im letzten Jahr so erfolgreiches – Sommerfest und den Hallenaufbau, veröffentlichen wir rechtzeitig.

Wir wünschen Euch allen Spaß und Erfolg!

Mit sportlichen Grüßen

DER VORSTAND

i.V.   Hans-Werner Remy     Klaus Kreuser